GNF - Netzwerk Deutschland
 

Netzwerk Lebendige Seen Deutschland

Natürliche Seen und Feuchtgebiete mit ihren Wassereinzugsgebieten als auch künstliche Seen gehören zu den wichtigsten und gleichzeitig am stärksten bedrohten Lebensräumen auch in Deutschland. Das Netzwerk Lebendige See Deutschland schafft eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und den Wissenstransfer zwischen deutschen Seenregionen. Modellprojekte zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung werden gemeinsam entwickelt und umgesetzt.

 Logo Netzwerk Lebendige Seen Deutschland
 
 

Überregionale Partnerorganisationen

Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH)

Weitere Informationen ...

Grüne Liga e.V.

Weitere Informationen ...

Institut für Seenforschung (ISF) Langenargen

Weitere Informationen ...

Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt, Stadt Friedrichshafen

Weitere Informationen ...

Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST)

Weitere Informationen ...

Vereinigung Deutscher Gewässerschutz e.V. (VDG)

Weitere Informationen ...

 Mindelsee © Udo Gattenlöhner GNF
 Bodensee © Udo Gattenlöhner GNF
 

Position zur Erarbeitung eines Nationalen Hochwasserschutzprogramms

 

Am 15. September 2009 startete das Netzwerk Lebendige Seen Deutschland mit einer Auftaktveranstaltung am Starnberger See. Zu den ersten gemeinsamen Maßnahmen gehören Projekte in Bereichen Naturschutz (Auenwaldrenaturierung, Blühender Bodensee) und Umweltbildung (Umweltbildungsnetzwerk get grEEN, gemeinsame Aktionen). Renommierte Organisationen wie der Deutsche Olympische Sportbund, die Deutsche Umwelthilfe sowie das Institut für Seenforschung in Langenargen als wissenschaftlicher Partner unterstützen das Netzwerk. Die Schauspieler und Bestsellerautoren Michaela Merten und Pierre Franckh engagieren sich als Schirmherren für das Netzwerk „Lebendige Seen Deutschland“, das bei der Gründung noch aus sieben Partnerseen bestand.

Langfristige Ziele

Das Netzwerk will den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch zwischen Akteuren verschiedener Seenregionen unterstützen. Hierzu sind unter anderem Foren zum Seen- und Klimaschutz und zur Förderung der biologischen Vielfalt eingerichtet worden. Außerdem will das Netzwerk verstärkt mit Wassersport- und Angelverbänden sowie mit Fischern zusammenarbeiten. Weitere Informationen zu den einzelnen Partnerseen sowie den Partnerorganisationen vor Ort sind auf den separaten Unterseiten zu finden.

Video zur Gründungsveranstaltung des Netzwerks Lebendige Seen Deutschland:

 Die Gründungsmitglieder des Netzwerkes „Lebendige Seen Deutschland" mit den beiden Schirmherren Michaela Merten und Pierre Franckh.
 Abendstimmung am Chiemsee
 

Auszeichnung am 3. Januar 2016

 

Das „Netzwerk Lebendige Seen Deutschland“ wird als Projekt der Woche im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011 - 2020 ausgezeichnet.

 

Pressemeldung zur Auszeichnung als UN-Dekade Projekt

 UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011 - 2020

Förderer:

 Wilo-Foundation
 Deutschland Achter
 
 

Veranstaltungen und Aufzeichnungen

 

World Wetlands Day 2021 – Threatened Lake Areas (Englisch)

2. Februar  2021

Zur Aufzeichnung

 

Weltwassertag 2021 – Gewässer, Seen und Feuchtgebiete im Klimastress – Forschung und Fallstudien

22. März 2021

Zur Aufzeichnung

 

Auszeichnung der Seen der Holsteinischen Schweiz – Lebendige Seen des Jahres 2020/2021

27. April 2021

Zur Aufzeichnung

 

Fischotter, Tier des Jahres 2021 & 20-jähriges Jubiläum des Wasser Otter Mensch e.V.

14. Juni 2021

Zur Aufzeichnung

 

Stellschrauben für Gemeinden zur Reduzierung von (Mikro-)Plastik

21. September 2021

Zur Aufzeichnung

 

Seenschutz durch Nährstoffrückhalt in der Fläche

19. Oktober 2021

Zur Aufzeichnung

 

24-Stunden Global Lake Marathon

Deutschsprachiges Modul mit Themenschwerpunkt: Seen & Klimawandel

26. November 2021

Zur Aufzeichnung

 

Kontakt

Global Nature Fund (GNF)

Internationale Stiftung für Umwelt und Natur

Udo Gattenlöhner (Geschäftsführer) und Bettina Schmidt

Fritz-Reichle-Ring 4

78315 Radolfzell, Germany

Tel.: +49 7732 9995 84

Fax: +49 7732 9995 88

E-Mail: schmidt@globalnature.org

Website: www.globalnature.org; www.globalnature.org/Netzwerk-Deutschland