Global Nature Fund - Presse
 

Für die Presse

 

Hier finden Sie die letzten Pressemitteilungen des Global Nature Fund.

 
 
  • Weltwassertag am 22. März 2019Motto: "Leaving no one behind – water and sanitation for all"21.03.2019

    Weltwassertag am 22. März 2019
    Motto: "Leaving no one behind – water and sanitation for all"

    Wasser und Sanitärversorgung für alle bedeutet auch, der Kommerzialisierung und Privatisierung weltweit einen Riegel vorzuschieben!

    Mehr...
     
     
     
  • Unternehmen müssen konkrete Pläne zum Schutz der Biodiversität vorlegen20.03.2019

    Unternehmen müssen konkrete Pläne zum Schutz der Biodiversität vorlegen

    Unternehmen müssen für die Zertifizierung nach UEBT-Standard zukünftig einen Biodiversity Action Plan vorlegen. In Zusammenarbeit mit dem Global Nature Fund hat die Union for Ethical BioTrade einen Leitfaden veröffentlicht, der Unternehmen unterstützt, Maßnahmen zur nachhaltigen Nutzung und zum Erhalt der biologischen Vielfalt zu entwickeln und umzusetzen.

    Mehr...
     
     
     
  • Der Schaalsee ist „Lebendiger See des Jahres" 201919.03.2019

    Der Schaalsee ist „Lebendiger See des Jahres" 2019

    Anlässlich des Weltwassertages am 22. März ernennen das Netzwerk Lebendige Seen Deutschland und der Global Nature Fund den Schaalsee zum „Lebendigen See des Jahres" 2019. Im ehemaligen Grenzgebiet zwischen BRD und DDR gelegen, stehen der zu großen Teilen in Privatbesitz befindliche Schaalsee und die umliegenden Feuchtgebiete beispielhaft für die Bundesländer übergreifende Naturschutzarbeit entlang des Grünen Bandes und für die Umwandlung der Nachteile ehemaliger Grenzregionen zu hohem Naturschutzwert und attraktivem Erholungsziel.

    Mehr...
     
     
     
  • Grüne Vielfalt statt grauem Beton27.02.2019

    Grüne Vielfalt statt grauem Beton

    Weltweit hat der Verlust von Arten dramatische Formen angenommen. Dabei sind Wirtschaft und Gesellschaft auf vielfältige Weise auf intakte Natur angewiesen. Mit dem neuen Projekt LIFE BooGI-BOP unterstützen sieben europäische Partner Unternehmen in ganz Europa bei der naturnahen Gestaltung von Firmengeländen, um zum Schutz und Erhalt der Tier- und Pflanzenvielfalt beizutragen.

    Mehr...
     
     
     
  • Ein Rinnsal voller Hoffnung05.02.2019

    Ein Rinnsal voller Hoffnung

    Der Jordan, einst mächtige Wasserader zwischen Jordanien, Israel und Palästina, ist inzwischen zu einem Rinnsal geschrumpft. Die Versorgung der Anwohner mit sauberem Wasser ist eine tägliche Herausforderung. Mit einem Pilotprojekt wollen der Global Nature Fund (GNF) und EcoPeace Middle East in der Gemeinde Deir Alla und im Sharhabil Bin Hassneh Ökopark in Jordanien die Wassersituation entspannen.

    Mehr...
     
     
     
  • „Das Venedig Afrikas" versinkt im Müll – Nokoué-See in Benin ist Bedrohter See des Jahres 201929.01.2019

    „Das Venedig Afrikas" versinkt im Müll – Nokoué-See in Benin ist Bedrohter See des Jahres 2019

    Müll und Chemikalien bedrohen das ohnehin empfindliche Ökosystem des Nokoué-Sees in Benin, Westafrika. Abfälle, unbehandelte Haushalts- und Industrieabwässer werden in den See entsorgt. Es müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um die negativen menschlichen Einflüsse auf den See zu vermindern und eine dauerhafte, nachhaltige Zukunft für kommende Generationen zu gewährleisten.

    Mehr...