Living Lakes-Konferenzen

 

Um den Informationsaustausch und den intensiven Kontakt zwischen den Partnern innerhalb des Netzwerkes Living Lakes optimal gestalten zu können, werden kontinuierlich Living Lakes-Konferenzen durchgeführt. Zusätzlich werden zu unterschiedlichen Themen und innerhalb einzelner Projekte Konferenzen veranstaltet, um Erfahrungen auszutauschen sowie Probleme und Fragestellungen gemeinsam zu erörtern.

 
 
 14. Living Lakes-Konferenz

14. Living Lakes-Konferenz

"Lakes in densely populated regions - Balance between people and nature"

18. bis 23. November 2014 in Nanchang in China

 
 
 Chapala See, Mexiko

13. Living Lakes-Konferenz

„Management von Seen und Feuchtgebieten - Herausforderungen in einer sich verändernden Welt“

20. bis 25. März 2010 am Chapala See in Mexiko

 

Preisträger: Don Manuel Villagómez Rodriguez, Raquel Gutiérrez Nájera, Jose Antonio Machuca Nunez

 
 
 Trasiimenosee in Italien

12. Living Lakes-Konferenz

„Kulturlandschaft und Seenschutz"

22. bis 27. September 2008 am Trasimeno See in Italien

 

Preisträger: Piero Bruni, Alcide Calderoni, Guido Prola, Comitato delle Colline Moreniche, Mario Pedini

 
 
 Deutsche Welle in Bonn

Internationale Konferenz „Wirtschaft und Biodiversität"

Zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit GmbH (GTZ) organisierte der GNF eine zweitägige internationale Konferenz zum Thema Wirtschaft und Biodiversität. Sie fand am 2. und 3. April 2008 in Bonn, Deutschland statt.

 
 
 
 Fischer in Sri Lanka

Post Tsunami Living Lakes-Konferenz

„Wiederaufforstung von Mangroven und Wiederherstellung von Existenzen in Sri Lanka"

23. bis 26. April 2007 in Bentota, Sri Lanka

 
 
 Ausflug am Poyang See

11. Living Lakes-Konferenz

„Balance zwischen Landwirtschaft und Seenschutz"

29. Oktober bis 3. November 2006 in Nanchang City in China

 

Preisträger: The "Blue Sky" Environmental Protection Society of Jiangxi Normal University, Mr. Jiuyi YE, Rural Energy Office of Jiangxi Province, The Management Office of the National Nature Reserve of the Poyang Lake, The Management Office of the National Nature Reserve of the Honghu Lake

 
 
 Skulpturen am Ufer von Friedrichshafen, Bodensee

Erste Solar Lakes-Konferenz

„Einsatz erneuerbarer Energien in europäischen Seenregionen in Einklang mit dem Naturschutz"

24. bis 27. September 2006 in Friedrichshafen am Bodensee, Deutschland, im Rahmen der Messe INTERBOOT

 
 
 Am Viktoriasee in Kenia

Erste afrikanische Living Lakes-Regionalkonferenz

„Unsere Seen, unsere Existenzgrundlagen" - Verantwortungsvolles Management an afrikanischen Seen

27. bis 30. Oktober 2005 am Viktoriasee in Kenia

 
 
 Laguna de Bay

10. Living Lakes-Konferenz

„Schutz dicht besiedelter Seenregionen"

15. bis 19. Mai 2005 am Taal-See, Philippinen

 

Preisträger: Federation of River Basin Council in the Laguna de Bay Region

 
 Das Columbia Wetland erstreckt sich auf über 150 Kilometern.

9. Living Lakes-Konferenz

„Nachhaltige Land- und Wassernutzung und Verantwortung von Unternehmen"

26. September bis 2. Oktober 2004 in den Columbia River Wetlands, Kanada

Preisträger: Barry Whiting, Bob Campsall

 
 Exkursion auf einem Solarboot

8. Living Lakes-Konferenz

"Climate Change and Governance"

7. bis 12. September 2003 in England

Preisträger: George Batchelor, Barry Brooks, Dr. Martin George, Richard Southwood

 
 Hauptreferent der 7. Living Lakes-Konferenz: Prof. Klaus Töpfer, UNEP-Direktor.

7. Living Lakes-Konferenz

„Umsetzung der Agenda 21 in Seenregionen"

20. bis 25. August 2002 am St. Lucia See in Südafrika

Preisträger: Dr. Noly Zaloumis, Beki Nomandla, The Bateleurs

 
 Wasserreservoir Baikalsee, Russland.

6. Living Lakes-Konferenz

„Was­ser­quali­tät und Tra­di­tio­nen in Seen­re­gio­nen"

30. Juli bis 3. August 2001 am Baikalsee in Russland

 
 Kunimatsu-san, Gouverneur der Shiga Provinz, eröffnet die Konferenz in Japan.

5. Living Lakes-Konferenz

„Biodiversität und Umweltbildung in Seenregionen"

10. bis 14. November 2000 am Biwasee in Japan

 
 GNF Ehrenpräsident Prof. Dr. Gerhard Thielcke verleiht Anke Biedenkapp den Best Conservation Practice Award.

4. Living Lakes-Konferenz

„Von Konfrontation zu Kooperation"

Juni 2000 auf der EXPO 2000 in Hannover, Deutschland

Preisträger: Anke Biedenkapp, John Ripley Forbes

 
 Gerhard Thielcke mit Credo Mutwa, einem spirituellen Führer der Zulu und dessen Frau.

3. Living Lakes-Konferenz

„Renaturierung von Seen und Flüssen"

Oktober 1999 am Mono Lake in Kalifornien, USA 

Preisträger: Credo Mutwa, Jim Fowler, Marc Del Piero, Phil Isenberg, Andrea Lawrence, Rick Lehmann, Lou Thompson

 

Referentin Dr. Sabine Tandela von Lever Fabergé.

 

2. Living Lakes-Konferenz

„Erholung und Renaturierung"

Mai 1999 in Langenargen am Bodensee, Deutschland

 

Living Lakes-Delegierte am St. Lucia See

 

Erste Living Lakes-Konferenz

„Tourismus und Naturschutz"

November 1998 am St. Lucia Lake, Südafrika

Preisträger: Isaac Thembe, Khulani Mkhize, Naturschutzabteilung des Shamwari Wildreservats, Lawrence Anthony