• Informationskampagne über die Praktiken in südafrikanischen Löwenfarmen.
  • Im Vorfeld der CITES-Konferenz war Hendricks in Kenia und Südafrika
  • Nachhaltiger Schutz der biologischen Vielfalt in der Karibik muss fester Bestandteil des Tourismus werden.
  • Film zur Aktion mit neuen Projektstandorten in der Elfenbeinküste
  • setzen Sie sich für eine intakte Natur und eine lebenswerte Umwelt ein
 
 

Termine

 Workshop

1st Living Lakes Sustainability Leadership Journey: Sustainability from the Inside Out

27. November - 4. Dezember 2016, St Lucia, KwaZulu-Natal, South Africa

 

Vorteile der Naturkapitalbewertung erläutert anhand der deutschen Pilotstudien

Webinar, Global Nature Fund

5. Dezember 2016, 16:00 - 16:45 Uhr

 

Workshop: EMAS and Biodiversity - How to address biodiversity protection through environmental management systems

European Commission, Brüssel, Belgien

12. Dezember 2016, 11:00 – 16:00 Uhr

 
 
 

News

  • Seennetzwerk plädiert für Gewässerrandstreifen und Hoftorbilanz

    Das Netzwerk Lebendige Seen Deutschland begrüßt EU-Klage zur Nitratbelastung in Deutschland und fordert ein Umdenken bei der flächendeckenden Entsorgung von Gülle und Mist. Trinkwasser, Böden, Grundwasser, Seen und Feuchtgebiete werden stark belastet. Ausreichende Gewässerrandstreifen und eine Hoftorbilanz sind unverzichtbar.

    Mehr

© Picture-Factory - Fotolia.com