Unsere Projekte im Bereich Unternehmen & Biodiversität

 

Biodiversitäts-Management

 
 
 Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel

Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel

In einem Modellprojekt, das vom Wissenschaftsladen (WILA) Bonn koordiniert wird, werden bestehende Gewerbegebiete in den Städten Frankfurt am Main, Marl und Remscheid nachhaltig gestaltet. Denn Gewerbegebiete müssen nicht grau und trist sein, sondern sie bieten oftmals wertvolle Lebensräume für Mensch und Natur bei entsprechender Gestaltung.

 

Unternehmensbranchen

 
 Nachhaltigkeit beim Anbau von Naturkautschuk

Nachhaltigkeit beim Anbau von Naturkautschuk

Über die ökologischen und sozialen Auswirkungen des Kautschuk-Anbaus ist wenig bekannt. Ziel des Projektes ist deshalb, Hersteller von Gummiwaren aller Art zu sensibilisieren und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihre Wertschöpfungskette nachhaltiger gestalten können. 

 
 Biodiversitätskriterien in Standards und Labels der Lebensmittelbranche

Fotolia © Renate W

Biodiversitätskriterien in Standards und Labels der Lebensmittelbranche

„Biodiversitätskriterien in den Standards und Labels der Lebensmittelbranche“ ist eine EU-weite Initiative und richtet sich an Standards und Labels für die Lebensmittelbranche sowie Unternehmen mit eigenen Anforderungen an Erzeuger und Lieferanten.

 

 
 Biodiversitätskriterien in der Beschaffung und im Bauwesen

© Hoda Bogdan | Fotolia.com

Biodiversitätskriterien in der Beschaffung und im Bauwesen

Nachhaltigkeitskriterien im öffentlichen Beschaffungs- und Bauwesen zu berücksichtigen, ist ein wichtiger Schritt, um die nationale Strategie zur Biologischen Vielfalt zu erfüllen. Dabei können der Bund, die Länder und Kommunen eine Vorbild- und Vorreiterfunktion übernehmen.

 

Wert der Natur

 
 Finanzierungsmechanismen für Wald- und Biodiversitätsschutz

Finanzierungsmechanismen für Wald- und Biodiversitätsschutz

Durch Fallstudien vor Ort untersucht das Projekt den Beitrag, den neue und innovative privatwirtschaftliche Finanzierungsmöglichkeiten für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt von Waldökosystemen leisten können. Es zeigt auf, in wieweit diese und andere neue Finanzierungsmechanismen Modellcharakter besitzen und im Sinne einer sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit erfolgreich wirtschaften können.

 

Netzwerke & Wissen

 
 
 Netzwerk Naturkapital für Unternehmen

© Rawpixel - Fotolia.com

Netzwerk Naturkapital für Unternehmen

Das Projekt möchte Unternehmen über die Chancen einer ökonomischen Bewertung von Naturkapital informieren und den Einstieg erleichtern. Für einen umfangreichen Informationsaustausch wird das Netzwerk Naturkapital für Unternehmen ins Leben gerufen und interessierte Unternehmen bei der Durchführung einer ökonomischen Naturkapitalbewertung begleitet.

 
 
 Informationsvermittlung & Netzwerkbildung

© Thomas von Stetten | Fotolia.com

Informationsvermittlung & Netzwerkbildung

Das Projekts will Unternehmen motivieren, mehr zum Schutz der Biologischen Vielfalt beizutragen. Dazu werden die Grundlagen für eine zielgruppengerechte Informationsvermittlung eruiert und verbessert um diese Informationen für Unternehmen branchenspezifisch umzusetzen.

 
 
 Europäische "Business & Biodiversity" Kampagne

© Norman Chan | Fotolia.com

Europäische "Business & Biodiversity" Kampagne

Die Kampagne will die Wirtschaft für den aktiven Schutz und Erhalt von Arten und Ökosystemen gewinnen. So soll nachhaltiges Biodiversitätsmanagement in die Strategien von Unternehmen integriert und damit dem Artensterben und dem Raubbau an der Natur entgegengewirkt werden.

 
 
 Stefan Hörmann

Ansprechpartner

Stefan Hörmann

Leiter Unternehmen und Biodiversität

GNF-Büro Bonn 

Telefon: + 49 - (0) 228 - 184 86 94 - 11

E-Mail: hoermann@globalnature.org