Biodiversity-Based Economy Development Office (BEDO)

Initiativen aus Thailand und Europa stärken Zusammenarbeit im Bereich „Business & Biodiversity“

 

Das Biodiversity-Based Economy Development Office (BEDO) aus Thailand und der Global Nature Fund, Koordinator der European Business and Biodiversity Campaign (EBBC), intensivieren ihre Zusammenarbeit, um Unternehmen beim Biodiversitätsmanagement zu unterstützen.

 

Im Januar 2015 fand in Bangkok ein Workshop statt, um BEDO-Mitarbeiter in der Umsetzung der Biodiversity-Checks für Unternehmen auszubilden. Der Check wurde im Rahmen der European Business and Biodiversity Campaign (EBBC) entwickelt und ist in der EU bisher von mehr als 40 Unternehmen angewendet worden. BEDO wird den Check an die Anforderungen der thailändischen Unternehmen an passen und in den kommenden Monaten mit den ersten Pilot-Checks beginnen.

 Gemeinsam für mehr Biodiversität in Asien und Europa
 

Daneben gaben der GNF und BEDO gemeinsam ein Seminar, um das Konzept der Biodiversity-Checks auch thailändischen Unternehmen und Institutionen zu präsentieren. Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter von Nestlé Thailand, Latex-Systems, CPF, Capital Rice, Industry Council of Thailand, Trade Federation of Thailand und der Bank of Thailand.

 

Durch Biodiversity Checks können Unternehmen aus verschiedenen Branchen - sowohl KMUs als auch große und multinationale Unternehmen - herausfinden, welche Auswirkungen ihre Handlungen auf die Biodiversität haben und welche Abhängigkeiten zu Ökosystemdienstleistungen bestehen. Darüber hinaus erhalten die Unternehmen Empfehlungen für Maßnahmen, um negative Auswirkungen zu verringern.

 

Weitere Informationen zu dieser Kooperation finden Sie in der englischen Version hier.

 

Hintergrundinformationen zu BEDO finden Sie auf www.bedo.or.th

 Biodiversity-Checks bald auch in thailändischen Unternehmen
 Logo von BEDO