GNF - Archiv der Pressemeldungen
 

Archiv der Pressemeldungen des Global Nature Fund

  • Adler fliegen auf Nachhaltigkeit: Mannheimer Eishockeyklub engagiert sich für öko-faires Merchandising06.04.2022

    Adler fliegen auf Nachhaltigkeit: Mannheimer Eishockeyklub engagiert sich für öko-faires Merchandising

    Der Einkauf ist ein wesentlicher Aspekt in der Nachhaltigkeitsstrategie von Unternehmen. Wie ihn Firmen zeitgemäß ausrichten können, zeigt aktuell ein Verein der Deutschen Eishockey Liga: Zum Tag des Sports setzt der DEL-Club Adler Mannheim mit seiner Entscheidung für nachhaltige Beschaffung unterstützt vom Projekt FAIR WEAR WORKS ein Zeichen für die Verbesserung von Arbeitsbedingungen und die Verringerung von Umweltauswirkungen der Textilproduktion entlang der Lieferkette.

    Mehr
     
     
     
  • Klima- und Biodiversitätsschutz für einen Bananenanbau der Zukunft: FRUIT LOGISTICA-Event informiert29.03.2022

    Klima- und Biodiversitätsschutz für einen Bananenanbau der Zukunft: FRUIT LOGISTICA-Event informiert

    Im Rahmen der internationalen Leitmesse FRUIT LOGISTICA organisieren das Biodiversitätsprojekt Del Campo al Plato und das Aktionsbündnis Nachhaltige Banane (ABNB) am 6. April von 13:00 bis 14:30 Uhr die Veranstaltung „Klima- und Biodiversitätsschutz für einen Bananenanbau der Zukunft".

    Mehr
     
     
     
  • Insektenfördernde Regionen: Maßnahmenblätter schützen Biodiversität in der Landwirtschaft23.03.2022

    Insektenfördernde Regionen: Maßnahmenblätter schützen Biodiversität in der Landwirtschaft

    Vom Randstreifen im Acker- bis zu Nistgehölzen im Weinbau: Knapp vierzig Maßnahmenbeschreibungen hat die Bodensee-Stiftung gemeinsam mit ihren Partnern im Projekt LIFE Insektenfördernde Regionen zusammengestellt. Sie liefern Landwirt*innen konkrete Hinweise, wie sie Biodiversität und Insektenbestand auf ihren Betrieben sichern können – und stehen ab sofort kostenlos zum Download bereit.

    Mehr
     
     
     
  • Flacher See mit großer Vielfalt: Dümmer ist „Lebendiger See des Jahres 2022"22.03.2022

    Flacher See mit großer Vielfalt: Dümmer ist „Lebendiger See des Jahres 2022"

    Verdienter Titel am Weltwassertag: Der zweitgrößte Binnensee Niedersachsens ist zwar nirgends tiefer als 1,40 Meter, aber er weiß mit einzigartiger Naturvielfalt zu beeindrucken. Und vielfältig sind auch die Bemühungen der Menschen an seinen Ufern, das blaue Juwel zu bewahren – denn Herausforderungen gibt es genug. Der Global Nature Fund (GNF) und das Netzwerk Lebendige Seen Deutschland (NLSD) zeichnen das gelungene Beispiel engagierten Naturschutzes für ein intaktes Gewässer als „Lebendigen See des Jahres 2022" aus.

    Mehr
     
     
     
  • Geniale Ideen in Gelb: Ausgezeichnete Maßnahmen bewahren Biodiversität im Bananen- und Ananasanbau18.03.2022

    Geniale Ideen in Gelb: Ausgezeichnete Maßnahmen bewahren Biodiversität im Bananen- und Ananasanbau

    Bananen und Ananas können so produziert werden, dass die Biologische Vielfalt nicht darunter leidet. Im Rahmen der Kampagne „Biodiversität zahlt sich aus: Bananen und Ananas aus biodiversitätsfreundlicher Produktion" berichtet der Global Nature Fund (GNF) über beeindruckende nachhaltige Beispiele aus der Praxis, die vom Projekt „Del Campo al Plato" ausgezeichnet werden.

    Mehr
     
     
     
  • See der Superlative in Gefahr: Der Malawisee ist „Bedrohter See des Jahres 2022"18.02.2022

    See der Superlative in Gefahr: Der Malawisee ist „Bedrohter See des Jahres 2022"

    Einer der ältesten Seen der Erde leidet: Bevölkerungswachstum, Überfischung und die Auswirkungen des Klimawandels setzen den Malawisee, südlichster See im ostafrikanischen Grabensystem zwischen Malawi, Mosambik und Tansania, unter Stress. Um auf die dramatische Situation aufmerksam zu machen, erklären der Global Nature Fund (GNF) und das Netzwerk Living Lakes das einzigartige Ökosystem zum „Bedrohten See des Jahres 2022".

    Mehr
     
     
     
  • Stickstoff- und Phosphatbelastungen in deutschen Gewässern konsequent reduzieren18.02.2022

    Stickstoff- und Phosphatbelastungen in deutschen Gewässern konsequent reduzieren

    Düngerecht bedarf umfassender Novellierung

    Mehr
     
     
     
  • Charta zum Schutz der Seen veröffentlicht18.02.2022

    Charta zum Schutz der Seen veröffentlicht

    Mikroplastik vermeiden und seinen Eintrag in den Bodensee reduzieren: Der Global Nature Fund und die Bodensee-Stiftung fordern Kommunen auf, eine Selbstverpflichtung zu unterzeichnen. Das Papier hat Signalwirkung für Seenregionen in ganz Deutschland und darüber hinaus.

    Mehr
     
     
     
  • See der Superlative in Gefahr: Der Malawisee ist „Bedrohter See des Jahres 2022"31.01.2022

    See der Superlative in Gefahr: Der Malawisee ist „Bedrohter See des Jahres 2022"

    Einer der ältesten Seen der Erde leidet: Bevölkerungswachstum, Überfischung und die Auswirkungen des Klimawandels setzen den Malawisee, südlichster See im ostafrikanischen Grabensystem zwischen Malawi, Mosambik und Tansania, unter Stress. Um auf die dramatische Situation aufmerksam zu machen, erklären der Global Nature Fund (GNF) und das Netzwerk Living Lakes das einzigartige Ökosystem zum „Bedrohten See des Jahres 2022".

    Mehr
     
     
     
  • Gelbes Gold: Nachhaltige Bananen- und Ananasproduktion in Costa Rica und der Dominikanischen Republik schützt Biologische Vielfalt28.01.2022

    Gelbes Gold: Nachhaltige Bananen- und Ananasproduktion in Costa Rica und der Dominikanischen Republik schützt Biologische Vielfalt

    Der Verzehr von Südfrüchten aus nachhaltigem Anbau bewahrt bedrohte Arten wie Faultiere und Tukane. Aber wer sind die verantwortungsvollen Produzent*innen? Im Rahmen der Kampagne „Artenvielfalt trägt Früchte – Bananen und Ananas aus biodiversitätsfreundlicher Produktion" stellt der Global Nature Fund (GNF) Menschen vor, die sich für den Erhalt Biologischer Vielfalt einsetzen.

    Mehr
     
     
     
Weiter