Konsequent nachhaltig – faire Textilien im Unternehmen

Konferenz
Konsequent nachhaltig – faire Textilien im Unternehmen

 

Wann?            22. September 2022, 13 - 19 Uhr

Wo?                Schader-Forum
                      Goethestraße 2, 64285 Darmstadt

Kosten:          Keine

Anmeldung:   Onlineanmeldung Schader-Stifung

 

 

Zur Veranstaltung

 

Welchen Beitrag kann eine nachhaltige und faire Beschaffung von Textilien im Rahmen einer ganz­heitlichen Nachhaltigkeitsstrategie leisten?

Diese Frage möchten wir im Rahmen der Konferenz „Konsequent nachhaltig – faire Textilien im Unternehmen“ am 22. September 2022 in Darmstadt diskutieren.

Viele Unternehmen entwickeln Nachhaltigkeitsstrategien, ohne dass ihnen das Potential im Bereich der Beschaffung bewusst ist. Aber gerade der Einkauf kann eine zentrale Rolle spielen und wesentlich zur Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen beitragen.

Ein oftmals übersehener Bereich sind die in Unternehmen verwendeten Nutztextilien. Die Beschaffung ökologisch und fair produzierter Berufsbekleidung, Nutzwäsche wie Bettlaken und Tischdecken sowie textile Merchandise-Artikel stellt einen kleinen, aber wichtigen und leicht umzusetzenden Baustein dar.

Um die Relevanz dieses Hebels für mehr globale Gerechtigkeit ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, laden FEMNET und der Global Nature Fund in Kooperation mit der Schader-Stiftung Vertreter*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik nach Darmstadt ein. Die Konferenz diskutiert die Herausforderungen und Chancen einer nachhaltigen Textilbeschaffung, nimmt Nachweissysteme unter die Lupe, stellt Best Practice-Beispiele vorangehender Unternehmen vor und bietet praktische Anleitung zur eigenen Umsetzung.

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie mit Ihrer Fachexpertise ein Teil dieses Dialogs werden möchten!

 
 

Anmeldung

 

Sie können sich direkt über die Website der Schadler-Stiftung anmelden:
Onlineanmeldung Schader-Stifung

 

Bei einer Teilnahme entstehen für Sie keine Kosten.

 Projektpartner

 SAIME (Sustainable Aquaculture in Mangrove Ecosystems)
 

Nachhaltige Bedingungen schaffen - wir unterstützen Sie dabei

Möchten Sie mit Ihrem Unternehmen einen Beitrag zu Umweltschutz und Menschenrechten leisten und dazu Ihren Textileinkauf umstellen?


Unser Informations- und Beratungsangebot richtet sich an Firmen aller Branchen und Größen, die z. B. Berufsbekleidung, Werbeartikel oder Flachwäsche einkaufen und an Mitglieder von Wirtschaftsverbänden. Dank öffentlicher und privater Förderung ist unser Angebot für Ihr Unternehmen kostenlos.

 

Textilien werden häufig unter menschenverachtenden Bedingungen hergestellt. Niedriglöhne, erzwungene Überstunden und fehlende Gebäudesicherheit sind in den meisten Fabriken die Regel. Ein enormer Wasserverbrauch, Chemikalien in Flüssen und ein Anteil von 8 % an den weltweiten CO2-Emissionen machen Textilien auch in ökologischer Hinsicht zu einem höchst kritischen Produkt.

 

Mehr Informationen

 

 

Kontakt


Stefan Hörmann

Global Nature Fund – Büro Bonn

Tel.: +49 228 184 86 94 11

E-Mail: hoermann@globalnature.org