Konferenz European Green Premises (EGP 2022)

Konferenz
European Green Premises (EGP 2022)

 

Der wirtschaftliche, soziale und ökologische Mehrwehrt von Biodiversität für Unternehmen

Mittwoch, 14.09.2022, 9.30 - 17 Uhr

Donnerstag, 15.09.2022, 9.00 - 12.30 Uhr

Wir freuen uns, relevante Akteurinnen und Akteure der naturnahen Gestaltung an einen Tisch zu bringen. Mit den teilnehmenden Personen aus Kommunal- und Bundespolitik, Planung, Liegenschaftsmangement, Naturschutzverbänden Wissenschaft und Wirtschaft möchten wir die Naturnahe Gestaltung weiter in die Breite tragen und den Auftakt für eine europaweite Initiative zur naturnahen Gestaltung von Firmengeländen setzen.

Best-Practice-Ansätze und Erfolgsgeschichten von Unternehmen, die schon eine Transformation auf ihrem Gelände angestoßen haben, können Antworten auf Herausforderungen geben und den Weg in eine grünere Zukunft weisen.

Des Weiteren werden wir das im Rahmen vom EU LIFE-Projekt BooGI-BOP entwickelte Monitoring System und die ersten Schritte auf dem Weg zu einem Zertifizierungssystem von naturnah gestalteten Geländen vorstellen.

Um Akteurinnen und Akteure aus ganz Europa zu erreichen, wird die Konferenz in einem hybriden Format stattfinden. Mithilfe von Simultanübersetzung wird die Konferenz für jeden verständlich. Trotz der Möglichkeit zur Online-Teilnahme laden wir Sie herzlich ein, in Präsenz dabei zu sein, denn der persönlich Austausch sowie die Teilnahme an den Workshops sind von besonderem Wert.

 Konferenz European Green Premises 2022 | Global Nature Fund
 

 
 

Klicken Sie hier zur Anmeldung für das Event

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Veranstaltungsort ist Wiesbaden

 

Programm

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

 

Day 1: Mainstreaming biodiversity-oriented premises in Europe

Hybrid format

Part 1: Importance of biodiversity in decision-making

 

09:15     Welcome by the host SOKA BAU and Marion Hammerl

 

09:30    Opening by political representatives

 

10:45    Achievements and activities in the EU LIFE Project BooGI-BOP

 

11:15    Coffee Break

 

11:30    Political strategies and programs to support BOP

 

12:30    Room for Questions

 

12:45    Lunch

 

Part 2: Mainstreaming BOP in Europe

 

14:00    Companies for Biodiversity – best practice examples

 

14:30    Launch of National Focal points in Europe

 

15:00    Certification System for BOP

 

15:30    European-wide monitoring system

 

16:00    Wrap up and Closure

 

Day 2: A shared vision on biodiversity-oriented premises

In presence

Part 3: Stakeholders involved in BOP

 

09:00    Introduction

 

09:30    Planning of BOP

 

10:00    The European BOP-Network

 

11:00    Coffee Break

 

11:15    Biodiversity Orientated Premises in Practise: Motivation – Learnings – Benefits:

 

      Parallel workshops

 

      -     Small and medium-sized companies

       -     Real Estate

       -     Housing Sector

 

12:15    Wrap up and conclusion

 

12:45    Optional: Lunch