Symrise AG

 

Am 22. Mai 2014, zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt, gaben Symrise und der GNF eine mehrjährige strategische Partnerschaft bekannt. Gemeinsam mit seinem Partner von der Union for Ethical BioTrade (UEBT) unterstützt der GNF das Unternehmen bei der Ausgestaltung und Umsetzung einer Biodiversitätsstrategie, die unter anderem eine biodiversitätsschonende Beschaffung von natürlichen Rohstoffen, die naturnahe Gestaltung der Standorte sowie der Sensibilisierung der Mitarbeiter für den Erhalt der biologischen Vielfalt vorsieht.

 

Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung.

 

Mit einem Umsatz von mehr als 2,1 Mrd. € im Geschäftsjahr 2014 gehört das Unternehmen zu den Top 3 im globalen Markt der Düfte und Aromen. Der Konzern mit Sitz in Holzminden ist in mehr als 40 Ländern in Europa, Afrika und dem Nahen sowie Mittleren Osten, in Asien, den USA sowie in Lateinamerika vertreten.

 

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Die Unternehmensstrategie von Symrise bezieht deshalb auf allen Ebenen Aspekte der Nachhaltigkeit ein. 2012 wurde das Unternehmen mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. 2013 wurde Symrise von der DQS als sogenanntes ‚Grünes Unternehmen‘ zertifiziert.