Ausstellung „Lebendige Seen Deutschland“

 

Termine

Weitere Termine und Ausstellungsorte sind geplant und erscheinen hier in kürze.

 

Auch deutsche Seen bieten faszinierende und wertvolle Lebensräume. Sie sind jedoch in ihrer Existenz stark bedroht. Düngemittel und Pestizide aus der Landwirtschaft oder ungeklärt eingeleitete Abwässer sowie Uferverbauung, Wassersport und Fischerei sind einige Beispiele.

 

Die im Jahr 2010 entstandene Wanderausstellung informiert Besucher über die Probleme und Konflikte an unseren Seen und berichtet über die Projekte der Organisationen, die sich im Jahr 2009 zum Netzwerk Lebendige Seen Deutschland zusammengeschlossen haben. Das Netzwerk dient als Plattform für den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer. Modellprojekte zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung in Seenregionen werden gemeinsam entwickelt und umgesetzt. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist die Information von Bürgern, relevanten Interessengruppen und Medien. Dazu dient auch die Wanderausstellung, welche im Jahr 2011 auf Tour durch Deutschland sein wird.

Eckdaten der Ausstellung

  • sieben leicht zu handhabende Infosteller, Größe jeweils 2 Meter hoch und 1 Meter breit – für die Reihenfolge siehe die Übersicht der Ausstellung als nachfolgende pdf-Datei
  • 13 gedruckte Fotos mit schönen Naturmotiven zum Aufhängen (Seen, Wasservögel, Unterwasserwelt), Größe jeweils 40 x 30 cm (die Bilder sind sehr leicht – lassen sich sowohl mit Nägeln als auch Klebestreifen befestigen; sie sind auf der Rückseite entsprechend der Reihenfolge nummeriert)
  • ein Holzpuzzle in Form einer Deutschlandkarte (zwei Teile, jeweils ca. 70 cm x 100 cm zum Aufstellen auf einem Tisch), das die Seen des Netzwerks darstellt (kann z.B. in der Mitte des Raums aufgestellt werden)
 

Weitere Informationen zur Ausstellung

Sprache der Ausstellung: 

Informationsmaterial:

Versandkosten:

Leihgebühr:

Leihdauer:

Deutsch

Flyer zum Netzwerk in deutscher Sprache

nach Absprache

kostenlos

nach Absprache

 

Kontakt

Dr. Thomas Schaefer

Tel.: +49 - (0) 77 32 - 99 95 - 89

E-Mail: schaefer@globalnature.org