Taal See – Philippinen

 

Der Taal See liegt 60 km südöstlich von Manila, der Hauptstadt der Philippinen, auf der Hauptinsel Luzon. Der Frischwassersee ist in einer großen, durch Vulkanismus entstandenen Senke eingebettet. Er liegt auf einer Meereshöhe von 2,5 m und erstreckt sich über eine Fläche von 234,2 km². 37 Flüsse führen ihr Wasser in den Taal See, dessen einziger Abfluss, der Pansipit Fluss in die Balayan Bay fließt. Der Taal See ist der drittgrößte See auf den Philippinen sowie der zweitgrößte See auf der Insel Luzon.

In der Mitte des Taal Sees befindet sich eine Vulkaninsel, deren Vulkan zu den aktivsten der Welt zählt und eine Höhe von 310 m aufweist. In der Mitte des Taal Vulkans befindet sich ebenfalls ein See, der sogenannte Kratersee. Sein Wasser ist reich an Bor-, Magnesium-, Aluminium- und Natriumsalzen und weist eine hohe Konzentration an Schwefelsäure auf. Die durchschnittliche Tiefe des Kratersees misst 20 m. In seinem dunklen Wasser ist kein Fischleben möglich.

Der Taal See befindet sich in einer dicht besiedelten Region, in welcher sowohl die Landwirtschaft als auch andere Industriezweige rasch wachsen. Die gesamte Region um den Taal See herum unterliegt einem erheblichen Risiko durch den noch aktive Vulkan.

 

Die gravierensten Probleme sind die Überfischung sowie die Verschmutzung des Seewassers durch den Eintrag von Abwässern aus der Industrie und den privaten Haushalten. Aber auch die rasche Ansiedlung in der Taal Region zieht viele Probleme nach sich.

 

Der Taal See beheimatet die einzige Seeschlage, die dauerhaft im Süßwasser lebt, die Sempersche Ruderschlange (Hydrophis semperi), auch Taal-Schlange genannt. Der See ist auch Lebensraum für die nur hier vorkommende Süßwassersardine (Sardinella tawilis). Die Fischart Omobranchus ferox ist hier endemisch.

 

Partnerorganisation

PUSOD, Inc.

Ricky Nunez

V-5, 2nd Floor, J.P. Laurel Highway, Big Ben Complex

Lipa City, Batangas, 4217

Philippines

Tel. / Fax: + 63 46 757 3192

E-Mail: pusodinfo@pusod.org

Website: www.pusod.org

 PUSOD, Inc.