Norfolk & Suffolk Broads – England, Großbritannien

 

Die Norfolk und Suffolk Broads liegen 200 km nord-östlich von London und erstrecken sich auf einer Gesamtfläche von 303 km². Sie umfassen insgesamt sieben Flüsse und 63 Seen, die meisten von ihnen sind weniger als 4 Meter tief. Wobei die Norfolk Broads eine Fläche von 160 km² einnehmen. Zusammen mit fünf Flüssen ergeben die etwa 40 weitläufigen, flachen Seen schiffbare Wasserwege mit einer Gesamtlänge von 200 km. Die Landschaft  der Broads ist weiterhin durch Sumpfgebiete, Schilf und Wälder geprägt.

 

Die Broads sind das größte geschützte Feuchtgebiet Großbritanniens und Lebensraum einer großen Bandbreite von wildlebenden Tieren, vor allem Vögeln, aber auch Pflanzen. Unter den Wasservögeln findet man Stockente (Anas platyrhynchos), Blässhuhn (Fulica atra), Haubentaucher (Podiceps cristatus), Graugans (Anser anser), Kanadagans (Branta canadensis) und Nilgans (Alopochen aegyptiacus). Zu den größeren Vögeln zählen Graureiher (Ardea cinerea), Kormoran, Falke, Sperber und Dommel. Der seltene Seidensänger (Cettia cetti) brütet im Gebiet und auch die einzige Brutkolonie an Kranichen (Grus grus) innerhalb Großbritanniens befindet sich in den Broads. Unter den seltenen Insekten findet man hier die Libellenart Keilfleck-Mosaikjungfer (Aeshna isosceles) und die Schmetterlingsart Schwalbenschwanz (Papilio machaon).

Mittlerweile leiden viele der europäischen Feuchtgebiete unter Eutrophierung, also dem Überangebot an Nährstoffen und einem damit häufig einhergehenden unkontrollierbaren Algenwachstum. Deshalb wird der Wiederherstellung dieser Gebiete ein großer Stellenwert zugeordnet.

 

Vor diesem Hintergrund sind die wissenschaftlich fundierten Erfahrungen der Broads Authority von besonderer überregionaler Bedeutung. Sehr erfolgreich sind auch die Entwicklungen zu einer umweltverträglichen Nutzung des Gebietes als Naherholungs- und Tourismusraum ohne schädliche Einflüsse auf Natur und Umwelt.

Die zweite Partnerorganisation ist der Norfolk Wildlife Trust, eine NGO mit Schwerpunkt Naturschutz. Einige der wertvollsten Seen und die mit ihnen verbundenen Feuchtgebiete innerhalb der Broads gehören zum Besitz der Organisation und werden von ihr betreut.

Die Norfolk & Suffolk Broads sind auch Mitglied im nationalen Netzwerk "UK and Ireland Lakes Network“. Weitere Informationen zu diesem Netzwerk finden Sie unter:

www.ukandirelandlakes.org

 Netzwerktreffen im Oktober 2013 in Dublin
 

Partnerorganisationen

Broads Authority

Dr. John Packman

Dragonfly House

2 Gilders Way

Norwich, Norfolk, NR3 1UB, UK

Tel.: +44 (0)16 03 - 61 07 34

Fax: +44 (0)16 03 - 75 60 69

E-Mail: broads@broads-authority.gov.uk

Website: www.broads-authority.gov.uk

 Logo The Broads Authority

Norfolk Wildlife Trust

Kevin Hart (Head of Nature Reserves)

Bewick House

22 Thorpe Road

Norwich, NR1 1RY, UK

Tel.: +44 (0) 16 03 - 62 55 40

Fax: +44 (0) 16 03 - 59 83 00

E-Mail: KevinH@norfolkwildlifetrust.org.uk

Website: www.norfolkwildlifetrust.org.uk

 Logo Norfolk Wildlife Trust
 

Weitere Informationen zu den Norfolk & Suffolk Broads

Datenübersicht