Kampf gegen das Aussterben - Wie die Lebensmittelstandards den Verlust der Biodiversität verhindern

Die europäische Initiative „Biodiversitätskriterien in den Standards und Labels der Lebensmittelbranche" vermittelt Einblicke darüber, wie sich der Schutz der Biodiversität derzeit in Standards und Labels für den Lebensmittelsektor befasst

Dieser Baseline Report fasst die Ergebnisse eines Screenings von 54 regionalen, nationalen, europäischen und internationalen Standards für die Lebensmittelbranche sowie Anforderungen von Lebensmittelunternehmen an ihre Lieferanten zusammen. Die Analyse wurde im Rahmen der europäischen Initiative „Biodiversity in Standards and Labels for the Food Sector" realisiert, die von der Europäischen Kommission unterstützt wird.

Neben den Ergebnissen enthält der Baseline Report Schlussfolgerungen mit Hinweisen auf die Notwendigkeit und die Potentiale, die Biodiversitäts-Performance von Standards und Unternehmen zu verbessern. Ein multidisziplinäres Team aus den am Projekt beteiligten Organisationen hat die Schlussfolgerungen formuliert.
 
Download unter: www.business-biodiversity.eu/de/baseline-report
 
Kontakt:
 
Tobias Ludes, Project Manager Global Nature Fund
Phone: +49 228 184869415, ludes@globalnature.org
Zurück
weiterführende Inhalte >